KidsTennis

Kids Tennis (7-10 Jahre)

Die Tennisschule setzt konsequent auf das von Swiss Tennis ins Leben gerufene Kids Tennis sowie auf die von der ITF (International Tennis Federation) weltweit gestartete Kampagne «Play & Stay».
     
Kleinere Schläger und langsamere Bälle mit der gezielten Eingrenzung des Tennisfeldes führen zu schnellem Lernerfolg und zu einer lebhafteren Vertrautheit mit dem Tennisspiel

3 Stufen – 30 Lernbausteine


Die Kinder lernen auf den drei Stufen «Rot», «Orange» und «Grün» alters- und entwicklungsangepasst Tennis zu spielen. Der Tennisunterricht auf diesen drei Stufen vereinfacht das Lernen und ermöglicht es den Kindern, von der ersten Tennislektion an Erfolgserlebnisse zu haben und die Freude am Spiel zu entdecken.

 

Auf jeder Stufe gibt es 10 Lernbausteine zu bezwingen, um sich die begehrten Kleber zu sichern und im Teampass einzukleben. An diesen können sich die Kinder messen und immer wieder kleine Erfolge feiern. Sie beinhalten grundlegende Kompetenzen zum Erlernen des Tennissports. Die Trainings werden so aufgebaut, dass sich die Kinder diese Kompetenzen aneignen

Stufe «Rot» 4 – 6 Jahre (Kleinfeld)   


Auf kleineren Plätzen und mit langsameren Bällen können die Kinder ihre ersten Tenniserfahrungen sammeln. Gezielt werden dabei das Ballgefühl sowie die Flugbahn des Balls trainiert. Ebenso wichtig ist das Erlernen der Platzabdeckung, um schon von Anfang an erfolgreich miteinander Ballwechsel zu spielen. 

Stufe «Orange» 6 – 8 Jahre (3/4 Feld) 


Hier erlernt das Kind die Kompetenzen, ein guter Tennisspieler / eine gute Tennisspielerin zu werden. Diese umfassen die verschiedenen Schläge, sowie das spielerische Verständnis. Auch die taktische Geschicklichkeit ist ein wichtiger Bestandteil. Durch die Eingrenzung des Tennisfeldes und die weicheren Bälle erleben die Kinder einen schnellen Lernerfolg. 

Stufe «Grün» 8 – 12 Jahre (ganzes Feld)   


Über das ganze Tennisfeld aber noch mit weicheren Bällen arbeiten sich die Kinder Schritt für Schritt an das Spielen mit Erwachsenen heran. Die Weiterentwicklung der Schläge und der Technik bildet den Hauptteil des Trainings. Ausserdem wird Wert daraufgelegt, sich in einem Match taktisch klug zu verhalten um schon bald Erfolge feiern zu können.